schließen
Regionale Küche

Serviervorschlag

Bergkäsenocken, ca. 34g

Die Kombination aus viel feinem Bergkäse, Schnittlauch und einer lockeren Semmelknödelmasse in hausgemachter Optik begeistert jeden Feinschmecker!

Bergkäsenocken | tiefgefroren

Zutaten

Weizenbrötchen (WEIZENMEHL, Trinkwasser, Speisesalz, Hefe), VOLLEI, 12% BERGKÄSE, Trinkwasser, Schnittlauch, Zwiebeln, HARTKÄSE, EIWEIßPULVER aus HÜHNEREI, Speisesalz, Gewürze, Säureregulator: Natriumcitrate, Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Gewürzextrakte.

Allergikerhinweis

Kann Spuren von SELLERIE enthalten.

Nährwertangaben (je 100g)

   
Energie900 kJ / 214 kcal
Fett8.5 g
Davon Gesättigte Fettsäuren4.7 g
Kohlenhydrate22.2 g
Davon Zucker1.5 g
Eiweiss12.3 g
Salz1.4 g

Technische Daten

   
Artikel-Nummer63469
Stückgewicht (g)34
Nettogewicht (g)5000
Inhalt pro KartonKarton 4 Beutel à 1,25 kg
Kartons pro Lage9
Kartons pro Palette90

Verpackungsmaße (mm)

   
VerpackungsartKarton
Länge395 mm
Breite255 mm
Höhe155 mm

Lagerhinweis

Lagerung bei < -18°C. Lagerung trocken, dunkel, hygienisch, frei vom Risiko der Kontamination. Geöffnete Originalverpackungen sind bei Nichtgebrauch wieder fest zu verschließen. Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren. Sofort verbrauchen!

Restlaufzeit ab Anlieferung bei Großhandel

7 Monat(e) in original verschlossener Packung

Zubereitung im Kombidämpfer

2,5 kg (2 Beutel) gefrorene Bergkäsenocken pro Blech bei ca. 100°C im Dampf ca. 18 – 20 Minuten garen.

Zubereitung im Kochtopf

Salzwasser oder Brühe zum Kochen bringen, gefrorene Bergkäsenocken hineingeben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die Garzeit variiert je nach aufzugarender Menge.

Zubereitung in der Pfanne

Etwas Wasser und Öl zusammen in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Bergkäsenocken hineingeben und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze in 13 – 15 Minuten goldgelb anbraten.

Zubereitung im Kombidämpfer

2,5 kg (2 Beutel) gefrorene Bergkäsenocken pro Blech bei ca. 100°C im Dampf ca. 18 – 20 Minuten garen.

Zubereitung im Kochtopf

Salzwasser oder Brühe zum Kochen bringen, gefrorene Bergkäsenocken hineingeben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die Garzeit variiert je nach aufzugarender Menge.

Zubereitung in der Pfanne

Etwas Wasser und Öl zusammen in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Bergkäsenocken hineingeben und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze in 13 – 15 Minuten goldgelb anbraten.

Kennen Sie schon unseren Rezeptfinder?

Mit dem BÜRGER-Rezeptfinder können Sie tolle Rezepte entdecken und haben darüber hinaus die Möglichkeit, Zutaten portionsgenau berechnen zu lassen.

Zum Rezeptfinder

Finden Sie Ihr neues Lieblingsrezept aus dem Bereich Knödel!

Serviettenknödelschnitzel auf karamellisiertem Spargel

Siegerrezept April 2018 von Alfons Albrecht, Bernried

zum Rezept
Menüart
Bergkäsenocken auf Blattspinat

Bergkäsenocken mit gedünsteten Tomaten und Blattspinat

zum Rezept
Menüart
Bratwurstgulasch mit Kartoffelknödeln

Kartoffelknödel als Beilage zu herzhaftem Bratwurstgulasch mit Kartoffeln und Paprikaschoten

zum Rezept
Menüart
Serviettenknödel-Omelett

Gebratene Serviettenknödel-Scheiben mit Ei und Zwiebeln

zum Rezept
Menüart
Leberknödel mit Blattsalaten

Fein angemachte Blattsalate als Beilage für deftige Leberknödel.

zum Rezept
Menüart
Knödel-Ei-Pfanne mit Tomaten

Schwäbisch-mediterran: Schnelle Pfanne mit angebratenen Knödeln und Tomaten

zum Rezept
Menüart