schließen

Maultaschen-Kuppel

Die etwas andere Bowl: Maultaschen mit Lachs und Erbsenpüree, als Kuppel serviert

Zubereitung:

  1. Das Lachsfilet von der Haut befreien und in fingerdicke Würfel schneiden. Zitronen abwaschen und die Schale abreiben. Saft auspressen und beiseitestellen. Aus Olivenöl, Senf, Honig und der Hälfte des Zitronenabriebs eine Marinade herstellen. Knoblauch schälen und pressen. Lachswürfel zusammen mit Knoblauch in die Marinade geben. Mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Für das Erbsenpüree Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Hälfte des Kokosöls in einer Pfanne zerlassen. Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Erbsen in die Pfanne geben und mit Gemüsebrühe angießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Die Kräuter hacken. Zusammen mit dem Ziegenfrischkäse, etwas Zitronensaft und etwas Zucker zu den Erbsen geben. Alles mit einem Mixstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Backofen auf 180 °C vorheizen. Maultaschen in schmale Scheiben schneiden. Abhängig von der Anzahl der Esser ofenfeste Schalen mit dem restlichen Kokosöl einfetten und die Innenseite ringsherum mit den Maultaschenscheiben auskleiden. Die Schalen mit Erbsenpüree auffüllen. Dabei jeweils eine großzügige Kuhle in der Mitte freilassen. Lachswürfel in den Kuhlen verteilen und mit einer dünnen Schicht Erbsenpüree abdecken. Die Schalen sollten nun bis zur oberen Kante gefüllt sein. Schalen für 15 Minuten in den Backofen geben.
  4. Für die Zitronenbéchamel die Butter in einem Topf schmelzen. Das Mehl einstreuen und unter Rühren 2 Minuten hell anschwitzen. Milch nach und nach zugießen. Dabei mit dem Schneebesen kräftig weiterrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Sauce bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren aufkochen. Weißwein dazugeben und ca. 7 Minuten sanft köcheln lassen. Restlichen Zitronenabrieb, Zitronensaft und Zucker unterrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  5. Die Maultaschen-Bowls aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten ruhen lassen und auf Teller stürzen. Mit Zitronenbéchamel angießen.

Portionsrechner:

10
Portionen

Für das Rezept benötigen Sie:

  • 15 BÜRGER Maultaschen gerollt
  • 750 g Lachsfilet
  • 2,5 Bio-Zitronen
  • 5 EL Olivenöl
  • 2,5 EL Senf
  • 5 TL flüssiger Honig
  • 2,5 Knoblauchzehen
  • 2,5 rote Zwiebeln
  • 5 TL Kokosöl
  • 1200 g TK-Erbsen
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2,5 Handvoll Kräuter (z. B. Bärlauch, Basilikum)
  • 125 g Ziegenfrischkäse
  • 2,5 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer

Zitronenbéchamel:

  • 5 EL Butter
  • 50 g Mehl
  • 625 ml Milch
  • Etwas Weißwein
  • 5 EL Zitronensaft
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Menüart:


Weitere Rezepte mit unseren Besten Maultaschen

Maultaschen-Auflauf mit Süßkartoffeln

Maultaschen-Auflauf mit Süßkartoffeln, Linsen und Burrata

zum Rezept
Menüart
Maultaschensalat mit Spargel und Pesto

Lauwarmer Maultaschensalat mit Rucola-Pesto und Spargel

zum Rezept
Menüart
Maultaschen-Kuppel

Die etwas andere Bowl: Maultaschen mit Lachs und Erbsenpüree, als Kuppel serviert

zum Rezept
Menüart
Maultaschensticks mit zweierlei Dip

Knusprige Maultaschensticks mit Currysauce und Avocado-Joghurt-Dip

zum Rezept
Menüart
Maultaschen-Bowl

Eine glutenfreie Bowl mit Maultaschen und frischem Gemüse

zum Rezept
Menüart
Gebratene Maultaschen an Salbeibutter

Maultaschen mit Speck und Salbei, in Butter angebraten

zum Rezept
Menüart