schließen

Maultaschensalat mit Spargel und Pesto

Lauwarmer Maultaschensalat mit Rucola-Pesto und Spargel

Zubereitung:

  1. Rucola putzen und trockenschleudern. Eine Handvoll Rucola beiseitelegen. Die ganzen Blätter werden später noch unter den Salat gemischt.
  2. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten.
  3. Den Parmesan und Knoblauch in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Salat und den Pinienkernen in ein hohes Gefäß geben. Jetzt mit dem Pürierstab mixen und Olivenöl zugeben, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Da das Pesto als Salat-Dressing verwendet wird, darf es gerne etwas flüssiger als herkömmliches Pesto werden. Mit Salz, Pfeffer, Chili, Zucker und Zitronensaft abschmecken und nochmals kurz aufmixen. Bis zum Verzehr kaltstellen.
  4. Die Gemüsemaultaschen nach Packungsanleitung in Brühe ca. 8 bis 10 Minuten ziehen lassen.
  5. Gleichzeitig das Wasser für den Spargel aufsetzen. Das Wasser salzen, etwas zuckern und die Zitronenscheiben dazugeben. Den Spargel ca. 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen.
  6. Die Maultaschen abgießen und in Streifen schneiden.
  7. Radieschen waschen, putzen und vierteln. Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.
  8. Maultaschen, Spargel, Radieschen und Rucola miteinander vermengen und das Pesto über den Salat verteilen. Kresse darüber streuen und lauwarm servieren.

Portionsrechner:

10
Portionen

Für das Rezept benötigen Sie:

  • 15 BÜRGER Gemüsemaultaschen
  • 2500 g grüner Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • 5 Scheiben Zitrone
  • ca. 30 Radieschen
  • Kresse

Zutaten für das Pesto:

  • 500 g Rucola
  • 200 g Pinienkerne
  • 150 g frischer Parmesan
  • 2,5 Knoblauchzehen
  • 2,5 Zitronen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • Zucker

Menüart:


Weitere Rezepte mit unseren Besten Süßspeisen

Grießschnitten mit Birnenkompott

Grießschnitten mit Zimt und Zucker und eingelegten Birnen

zum Rezept
Menüart
Grießschnitte mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Eine süße Leckerei: Grießschnitten mit Frucht-Kompott

zum Rezept
Menüart
Süße Wichtelmütze

Schupfnudeln süß zubereitet, mit Schattenmorellen und Mandeln

zum Rezept
Menüart
Schupfnudeln mit Aprikosen

Der schwäbische Klassiker mit Aprikosen als süßes Dessert angerichtet

zum Rezept
Menüart