schließen

Maultaschentoast mit Flusskrebsschwänzen

Siegerrezept Februar/März 2018 von Dirk Kühn, Offenbach

Zubereitung:

Hollandaise

  1. Butter in einem Topf zerlassen, aber nicht erhitzen.
  2. Eigelb mit Zitronensaft, 3 EL Wasser und Salz in einen Topf geben und diesen ins heiße Wasserbad stellen. Mit einem Rührbesen (besser: elektrischer Mixer) solange rühren, bis die Masse cremig ist.
  3. Den Topf aus dem Wasserbad nehmen (wichtig, sonst gerinnt die Sauce) und nach und nach unter ständigem Rühren die flüssige Butter zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und sofort servieren. Wenn die Sauce zu dick wird etwas warmes Wasser (1-2 EL) zugeben.

Toast

  1. Maultaschen nach Anweisung kochen, kalt werden lassen und in dünne Scheiben schneiden (5 Scheiben pro Maultasche). In Butter anbraten.
  2. Flusskrebsschwänze auf einem Sieb abtropfen lassen und die harten Stiele beim Rucola abschneiden. Den Salat waschen, ebenfalls abtropfen lassen und in 3cm breite Stücke schneiden. Anschließend den Rucola kurz anschwitzen, damit er etwas zusammen fällt und wieder herausnehmen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch in ganz feine Würfel schneiden, kurz in etwas Butter anschwitzen und die Krebsschwänze hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken und alles kurz erwärmen.
  4. Toastbrot toasten und mit den gebratenen Maultaschenscheiben belegen. Angeschwitzten Rucola auf den Maultaschen verteilen, die lauwarmen Krebsschwänze (ca. 80-90g pro Portion) darauf anrichten mit  2-3 EL Hollandaise nappieren.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C 3-4 Minuten überbacken.

Portionsrechner:

10
Portionen

Für das Rezept benötigen Sie:

Hollandaise

  • 420g Butter
  • 5 Eigelb
  • 5 EL Wasser
  • 3 TL Zitronensaft
  • 1 Spritzer Tabasco
  • Salz, weißer Pfeffer, Cayenne

Toast

  • 30 Gemüsemaultaschen
  • 20 Scheiben Toastbrot
  • 150g Butter
  • 4 Bund Rucola
  • 1 gr Dose Flußkrebsschwänze (Royal Garden 900g)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 große Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Tabasco


Menüart:


Weitere Rezepte mit unseren Besten Süßspeisen

Grießschnitten mit Birnenkompott

Grießschnitten mit Zimt und Zucker und eingelegten Birnen

zum Rezept
Menüart
Grießschnitte mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Eine süße Leckerei: Grießschnitten mit Frucht-Kompott

zum Rezept
Menüart
Süße Wichtelmütze

Schupfnudeln süß zubereitet, mit Schattenmorellen und Mandeln

zum Rezept
Menüart
Schupfnudeln mit Aprikosen

Der schwäbische Klassiker mit Aprikosen als süßes Dessert angerichtet

zum Rezept
Menüart