schließen

Tortelloni in Zitronen-Butter-Sauce

Tortellini in einer cremigen Sauce mit Zucchini

Zubereitung:

  1. Die Zucchini putzen, der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zucchinistreifen mit den Salbeiblättern darin kurz anbraten und aus dem Topf nehmen. Den Bratansatz mit dem Weißwein ablöschen und den Zitronensaft und die Zitronenschale zugeben. Alles aufkochen und den Zucker einstreuen.
  3. Die kalte Butter in Würfel schneiden und kräftig unterrühren.
  4. Die Tortelloni nach Packungsangabe garen, auf ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  5. Die Tortelloni mit den Zucchinistreifen und dem Salbei in die Butter geben und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Pasta in tiefen Tellern anrichten, den Ricotta darauf verteilen und mit den Pfefferbeeren und dem Parmesan bestreuen.

Portionsrechner:

10
Portionen

Für das Rezept benötigen Sie:

  • 2500 g BÜRGER Tortelloni Tricolore Formaggio
  • 3 mittelgroße Zucchini
  • 1 Bund Salbei
  • 300 ml Weißwein
  • 400 g kalte Butter
  • 200 g Ricotta
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • Olivenöl
  • Frisch gepresster Saft von 2 Bio-Zitronen
  • Abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
  • 2 EL Zucker
  • Rosa Pfefferbeeren
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Menüart:


Weitere Rezepte mit unseren Besten Beilagen

Vegane Krautschupfnudeln

Vegane Schupfnudeln mit Sauerkraut.

zum Rezept
Menüart
Süßkartoffel-Schupfnudeln mit Salat und Pesto

Süßkartoffel-Schupfnudeln mit gebratenem Feldsalat und Kürbiskernpesto

zum Rezept
Menüart
Buabaspitz goes Korea

Siegerrezept Juli 2018 von Fritz Sütterlin, Berlin

zum Rezept
Menüart
Spinatspätzle mit Safran-Spargel

Spinatspätzle als delikate Beilage zu Spargel in Safran-Sauce

zum Rezept
Menüart
Linsen mit Spätzle

Der schwäbische Klassiker: Leckere Spätzle mit Linsen, Speck und Saitenwürstchen

zum Rezept
Menüart
Allgäuer Käsespätzle

Ein Klassiker: Cremige Käsespätzle

zum Rezept
Menüart