schließen

Vegane Krautschupfnudeln

Vegane Schupfnudeln mit Sauerkraut.

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln schälen und hacken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin anbraten. Das Sauerkraut in den Topf geben, mit Wein, Apfelsaft und Brühe ablöschen. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Nelken und Kümmel dazugeben. Bei schwacher Hitze 45 Minuten schmoren.
  3. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Schupfnudeln darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  4. Das Sauerkraut mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  5. Die Schupfnudeln mit dem Sauerkraut auf Tellern anrichten.

Portionsrechner:

10
Portionen

Für das Rezept benötigen Sie:

  • 2000 g BÜRGER Schwäbische Kartoffel-Schupfnudeln
  • 2,5 Zwiebeln
  • 1800 g Sauerkraut
  • 250 ml Weißwein
  • 250 ml Apfelsaft
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 7 Wacholderbeeren
  • 2,5 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Zucker

Menüart:


Weitere Rezepte mit unseren Besten Beilagen

Frühlingshafte Spätzle

Spätzle mit Frühlingsbutter, Erbsen und Meerrettich-Kresse-Dip

zum Rezept
Menüart
Erdbeerschupfnudeln

Süße Schupfnudeln mit Mohnbutter und Portwein-Erdbeeren

zum Rezept
Menüart
Gulasch mit Schupfnudelbeilage

Würziger Schweinegulasch mit Sauerkraut und Schupfnudelbeilage

zum Rezept
Menüart
Vegane Krautschupfnudeln

Vegane Schupfnudeln mit Sauerkraut.

zum Rezept
Menüart
Süßkartoffel-Schupfnudeln mit Salat und Pesto

Süßkartoffel-Schupfnudeln mit gebratenem Feldsalat und Kürbiskernpesto

zum Rezept
Menüart
Buabaspitz goes Korea

Siegerrezept Juli 2018 von Fritz Sütterlin, Berlin

zum Rezept
Menüart