schließen

Maultaschen-Pesto-Auflauf

Maultaschen-Gratin mit Pestosauce

Zubereitung:

  1. Für das Pesto Basilikum waschen, trockenschütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Parmesan grob reiben. Knoblauch schälen und halbieren. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Basilikum – bis auf einige Blättchen zum Garnieren –, die Hälfte der Knoblauchzehen, etwa die Hälfte des Parmesans, Öl und Mandeln in einem hohen Rührbecher fein mixen. Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Zwiebel schälen und würfeln. Die übriggebliebenen Knoblauchzehen hacken. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mehl darin anschwitzen. Mit Wein, Sahne und Milch ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Etwas Pesto einrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Filets trockentupfen und in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Maultaschen halbieren.
  4. Hähnchenscheiben, Maultaschen, Tomaten und Mozzarella in einer Gratin-Form (ca. 18 x 24 cm; 1,4 l Inhalt) schichten. Pestosauce darüber gießen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C; Umluft: 200 °C; Gas: s. Hersteller) 15 bis 18 Minuten backen. Gratin aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit etwas Pesto beträufeln. Mit übrigem Basilikum garnieren. Dazu das übrige Pesto reichen.

Portionsrechner:

10
Portionen

Für das Rezept benötigen Sie:

  • 15 BÜRGER Maultaschen
  • 5 Bund Basilikum
  • 175 g Parmesan-Käse
  • 5 Knoblauchzehen
  • 100 g Mandelkerne ohne Haut
  • 250 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2,5 Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 2,5 EL Mehl
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 250 g Schlagsahne
  • 250 ml Milch
  • 5 Hähnchenfilets (à ca. 170 g)
  • 5 Tomaten
  • 300 g Mozzarella-Käse

Menüart:


Weitere Rezepte mit unseren Besten Süßspeisen

Grießschnitten mit Birnenkompott

Grießschnitten mit Zimt und Zucker und eingelegten Birnen

zum Rezept
Menüart
Grießschnitte mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Eine süße Leckerei: Grießschnitten mit Frucht-Kompott

zum Rezept
Menüart
Süße Wichtelmütze

Schupfnudeln süß zubereitet, mit Schattenmorellen und Mandeln

zum Rezept
Menüart
Schupfnudeln mit Aprikosen

Der schwäbische Klassiker mit Aprikosen als süßes Dessert angerichtet

zum Rezept
Menüart