schließen

Kürbis-Maultaschen-Quiche

Frankreich trifft Schwaben: Leckere Quiche mit Maultaschen und Kürbis.

Zubereitung:

  1. Mehl, Backpulver, Butter, 2,5 Eier, Salz und 7,5 EL Wasser erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Kürbis waschen, trockenreiben, Strunk abschneiden, halbieren und Kerne mit Hilfe eines Löffels herauskratzen. Kürbis in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilis putzen, der Länge nach halbieren, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen und eine gefettete, mehlierte Tarteform (28 cm Ø) mit Lift-Off-Boden damit auslegen. Nochmals ca. 10 Minuten kaltstellen.
  3. BÜRGER Maultaschen in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kürbis und Maultaschen darin ca. 3 Minuten andünsten. Zwiebeln, Knoblauch und Chili zufügen und weitere 1-2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schmand, 7,5 Eier und Milch verrühren. Den Schmand mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Maultaschen-Kürbis-Mischung auf dem Tarteboden verteilen. Schmand-Ei-Mischung darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25-30 Minuten backen.
  4. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Speck in einer heißen Pfanne ohne Fett knusprig anbraten. Speck und Petersilie über die Quiche streuen und servieren.

Portionsrechner:

10
Portionen

Für das Rezept benötigen Sie:

  • 15 BÜRGER Maultaschen
  • 550 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 250 g Butter
  • 10 Eier (Größe M)
  • Salz
  • 1 großen Hokkaido-Kürbis
  • 2,5 Zwiebeln
  • 2,5 Knoblauchzehen
  • 2,5 rote Chilischoten
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • Pfeffer
  • 500 g Schmand
  • 250 ml Milch
  • geriebene Muskatnuss
  • 7,5 Stiele Petersilie
  • 250 g Speck in Streifen
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Fett und Mehl für die Form
  • Frischhaltefolie

Menüart:


Weitere Rezepte mit unseren Besten Süßspeisen

Grießschnitten mit Birnenkompott

Grießschnitten mit Zimt und Zucker und eingelegten Birnen

zum Rezept
Menüart
Grießschnitte mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Eine süße Leckerei: Grießschnitten mit Frucht-Kompott

zum Rezept
Menüart
Süße Wichtelmütze

Schupfnudeln süß zubereitet, mit Schattenmorellen und Mandeln

zum Rezept
Menüart
Schupfnudeln mit Aprikosen

Der schwäbische Klassiker mit Aprikosen als süßes Dessert angerichtet

zum Rezept
Menüart