schließen

Gratinierte Maultaschen

Knackiges Gemüse mit Maultaschen zu einem leckeren Auflauf überbacken.

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen, Lauchzwiebeln putzen und waschen. Beides in Ringe schneiden. Möhren schälen, quer halbieren und in feine Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Lauchzwiebeln und Möhrenstreifen darin 5-6 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  2. BÜRGER Maultaschen nach Packungsanweisung kochen. Hälfte der Zwiebel-Möhren-Mischung in kleine, ofenfeste Förmchen (à ca. 10 cm Ø) verteilen. Maultaschen darauf geben, übrige Zwiebel-Möhren-Mischung darauf verteilen. Käse reiben und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten gratinieren. 
  3. In der Zwischenzeit Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Förmchen aus dem Ofen nehmen und mit Schnittlauch garnieren.

Portionsrechner:

10
Portionen

Für das Rezept benötigen Sie:

  • 2,5 Zwiebel
  • 5 Lauchzwiebeln
  • 5 Möhren
  • 75 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 30 BÜRGER Maultaschen
  • 300 g Emmentaler Käse
  • 1 Bund Schnittlauch

Menüart:


Weitere Rezepte mit unseren Besten Maultaschen

Vegetarische Pockets-Bowl

Pockets Linsen-Karotte Bowl mit Kichererbsen, Feta und Sesamschmand

zum Rezept
Menüart
Pockets mit Curry-Blumenkohl

Pockets Rote Beete-Süßkartoffel mit Zuckererbsen und Curry-Blumenkohl, garniert mit Cashewkernen unf Pfefferbeeren

zum Rezept
Menüart
Pockets mit Kürbiskernpesto und Rucola

Die vegetarischen Pockets Ziegenkäse-Mango herbstlich interpretiert

zum Rezept
Menüart
Pockets mit Brokkoli und Haselnüssen

<p>Pockets Ziegenkäse-Mango mit geröstetem Sweet Chili-Brokkoli und Haselnüssen</p>

zum Rezept
Menüart
Pockets mit Spargel und Grapefruit

<p>Pockets Rote Beete-Süßkartoffel mit grünem Spargel und rosa Grapefruit</p>

zum Rezept
Menüart
Pockets mit Curry-Butter und Kresse

<p>Pockets Linsen-Karotte verfeinert mit Zitronengras-Curry-Butter, Apfel, Kokosflocken und Kresse</p>

zum Rezept
Menüart